Meine Leistungen

Die Gesundheit Ihrer Tiere liegt mir am Herzen...

Homöopathie

 Ähnliches durch Ähnliches heilen ist der Grundsatz der Homöopathie. Unter Berücksichtigung der Persönlichkeit, den Lebensumständen und der Symptome ergibt sich ein Gesamtbild, das zum richtigen Mittel führt. In akuten Situationen kann es innerhalb weniger Minuten wirken, aber auch bei chronischen Erkrankungen kann es zur ursächlichen Heilung beitragen.  

Phytotherapie

Die Kräuterheilkunde wird seit Jahrtausenden von Menschen und Tieren genutzt. Wildlebende Tiere suchen und fressen intuitiv zur Linderung ihrer Beschwerden Heilkäuter. In der Prophylaxe sowie der Therapie von Krankheiten werden zahlreiche Pflanzen in getrockneter, pulverisierter Form, als Tee oder Tinktur zur innerlichen und äußerlichen Anwendung eingesetzt. 

Bach-Blüten-Therapie

Bach-Blüten wirken sanft auf seelischer Ebene und eignen sich besonders dazu,  Angst,  Aggressionen sowie Unsicherheiten im Umgang mit Artgenossen oder auch dem Menschen zu regulieren.

Blutegeltherapie

Blutegel existieren seit 450.000.000 Jahren. Seit etwa 3.000 Jahren werden sie als Heilmittel eingesetzt. Bei den Haus- und Nutztieren gibt es in der heutigen Zeit vielfältige Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. Entzündungen,  Ekzeme, Arthrosen, Sehnenverletzungen, Wundheilung und viele mehr. Aber auch tierspezifische Krankheiten werden erfolgreich geheilt.

 

DryNeedling

DryNeedling steht für die Behandlung von myofaszialen Triggerpunkten mithilfe von sterilen Akkupunkturnadeln. Die besondere Form der Triggerpunkt-Therapie zielt auf die Behebung/Reduzierung von lokalen Muskelschmerzen sowie des myofaszialen Schmerzsyndroms ab. Hieraus resultierende Bewegungseinschränkungen können nachhaltig positiv beeinflusst werden.


Stresspunktmassage 

Entwickelt von Jack Meagher zur Therapie von Sport- und Freizeitpferden mit dem Ziel, muskuläre Verspannungen beim Pferd zu finden und mit manueller Technik zu beseitigen, um so dessen Beweglichkeit zu fördern und das allgemeine Wohlbefinden des Tieres zu verbessern.

 

Haltungsberatung

Viele Erkrankungen können durch eine artgerechte Gestaltung des Lebensraumes vermieden, gelindert oder bestenfalls behoben werden. Von der artgerechten Haltung der verschiedenen Tierarten hängt das Wohlergehen unserer Vierbeiner ab. Die artspezifischen Bedürfnisse werden in der Beratung berücksichtigt, denn nur Tiere, die sich wohl fühlen, bleiben gesund und fit.

Schallwellentherapie

Das Schallwellengerät hilft, Schmerzen zu reduzieren und Folgen von neurologischen Erkrankungen zu lindern. Durch die tiefgreifende Gewebsstimulation werden körpereigene Mechanismen angeregt und die Rehabilitation unterstützt. Es kann bei eingeschränkter Beweglichkeit durch myofasziale Schmerzen, Arthrose, Sehnenreizung, Narben und Schwellungen eine sichtliche Linderung verschaffen.

Inhalationstherapie

Bei Tieren kommt es häufig zu Atemwegserkrankungen, die meist erst nach einer deutlichen Manifestation der Symptome bemerkt wird. Katzen, Hunde und Pferde sind oft von chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege betroffen, wie z.B. Allergien, Reizung der Atemwege, bakterielle und virale Infektionen, akute und chronische Bronchitis oder COPD. Auch zur Prophylaxe eignet sich diese Therapieform.

Wärmetherapie

Lokale Wärmebehandlung in Kombination mit Moorpackungen können bei rheumatischen und chronischen Erkrankungen sowie bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates Linderung verschaffen. Sie dient ebenfalls als Unterstützungsmittel bei Neuralgien, peripheren Durchblutungsstörungen und postakuten Zuständen nach Traumen.

Rechtliche Hinweise

Die heilende und vitalisierende Wirkung einiger in der Naturheilkunde eingesetzten Wirkstoffe und Methoden gelten als nicht wissenschaftlich erwiesen.